U-Block-Renovierung fast fertig

21. März 2022

blank
blank
blank
blank
blank

Nach einer 8-9-monatigen Bauzeit ist es so weit: das größte und am meisten beschädigte Gebäude der „Amuro-Mgbom Primary- and Secondary School“ wird in Kürze fertiggestellt sein. Im Laufe des April werden die Baumaßnahmen beendet und dann können die Schüler:innen in das „neue“ Gebäude einziehen. Ein großer Meilenstein für die Schule, aber auch für uns.

Am 16. Juli 2021 wurde mit den Abrissarbeiten begonnen. Eine besondere Herausforderung stellt die Bodenbeschaffenheit dar. Wir haben festgestellt, dass der Grund für den Bruch und das Auseinanderfallen des Gebäudes an der problematischen Bodenbeschaffenheit liegt. Der gesamte Bauuntergrund ist nicht stabil, da es sich um einen Lehmboden handelt.
Aus diesem Grund haben wir stärkere Säulen mit mehr Armierungseisen als geplant errichtet und die Säulen über Betonkanäle miteinander verbunden. Entlang des Daches haben wir betonierte Brüstungen anstelle von Holz verwendet, da dies deutlich länger haltbar ist. Teilweise wurde mit doppelten Stützmauern gearbeitet und die Zwischenbereiche mit Beton ausgegossen.

Die Steinblöcke für die Sanierung wurden manuell angefertigt, weil das Material besser und kostengünstiger ist. Mit diesen Steinen wurden neue Wände aufgezogen bzw. noch funktionsfähige Wandteile ergänzt.

Nach Fertigstellung der Maurerarbeiten im November 2021 wurde mit dem Dachstuhl begonnen und anschließend das Dach mit Blech eingedeckt.

Bei den Innenarbeiten wurden Kabelrohre verlegt, Verteiler und elektrische Anschlüsse installiert. Obwohl es derzeit noch keinen Strom an der Schule gibt, sind somit alle Vorbereitungen getroffen. Als Zwischendecke zur Reduzierung der Hitzeeinstrahlung wurden dann die Deckenplatten eingezogen.

In der Folge haben die Arbeiter die Fenstergitter und Türen eingesetzt. Die Wände werden aktuell innen und außen verputzt, Bodenfliesen verlegt und alles gestrichen.

Eine Fertigstellung aller Tätigkeiten wird Ende April erfolgen. Die gesamte Renovierung wird knapp 40.000€ kosten. Es gibt eine kleine Kostensteigerung um etwa 4.500€ für die oben erwähnten verbesserten Baumaßnahmen, aber das Gebäude ist jetzt in einem erstklassigen Zustand.

Im nächsten Report werden wir zeigen, wie das Schulgebäude im Betrieb aussieht. Die Kinder, Lehrer und wir freuen uns schon sehr darauf.

Eventuell auch interessant/You May Also Like

Status Bauprojekte in Afikpo

Status Bauprojekte in Afikpo

Projekt puRE water for life Unser derzeit größtes Implementierungsprojekt läuft in Nigeria. Mit dem Bau einer...

U-Block in Betrieb genommen

U-Block in Betrieb genommen

Endlich ist es soweit: Am 28.Mai 2022 konnte in einer feierlichen Eröffnung die Renovierung des U-Blocks der...